Sonntag, 9. Juni 2013

Aufgabe 2 : What's my favourite Social Media tool?


Für die zweite Aufgabe sollten wir uns zwei Werkzeuge heraussuchen, die wir bislang noch nicht kannten. Bei Top 100 Tools habe ich mich für Doodle entschieden und mich mit der App. Instagram auseinander gesetzt.

Doodle, was ist das?

Zuerst habe ich bei Wiki nachgeschaut, : ,,Doodle (vom Englischen to doodle für „kritzeln“) ist ein kostenlos im Internet verfügbares Werkzeug zur Erstellung von Terminumfragen oder einfachen Online – Umfrage das sich anonym und wahlweise mit oder ohne Registrierung nutzen lässt''.

Ich habe das Tool ein paar mal mit Freunden ausprobiert. Es hat super funktioniert, Termine lassen sich leicht erstellen und über einen Link lädt man die jeweiligen Leute ein. Diese tragen in einer Zeile ihren Namen ein und können mit grün, gelb oder rot die ausgewählten Termine markieren. Am unteren Ende findet eine Zusammenfassung statt. Dort wird die Terminübereinstimmung der Teilnehmer festgehalten und es lässt sich leicht ein Termin für alle finden.

Ich finde das Tool für eine Terminfindung einer großen Gruppe sehr sinnvoll. z.B Geburtstagsfeier, Training in Vereinen, Abitreff usw. Jeder hat die Möglichkeit individuelle Eingaben machen zu können und diese wieder zu ändern. Man hat einen genauen Überblick und kann Veranstaltungen besser planen.

http://www.doodle.com/?locale=de


Instagram, brauche ich das?

Ob man dieses Tool benötigt oder nicht, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Für ein wenig Zeitvertreib ist es ein sehr schönes Tool. Jeder Nutzer kann seine persönlichen Bilder bearbeiten und diese hochladen. Mit Hilfe eines Profils können Nutzer oder auch bestimmte Themengebiete gefunden werden. Wie bei Twitter, kann man User folgen und ihre Bilder liken oder auch Kommentare schreiben.

Instagram macht viel Spaß, da die Werkzeuge für die Bildbearbeitung ein super Ergebnis liefern. Auch wenn man kein Profi-Fotograf ist und einfache Bilder mit der Handykamera schießt, kann man durch bestimmte Effekte ein Profifoto entwickeln und es seinen Freunden sofort mitteilen.

Probiert es selbst aus :) 


                    NORMAL

                                       













                                                                           INSTAGRAM 









Kommentare:

  1. Liebe Bloggerin,

    der Blog gefällt mir optisch super! Auch die Tool-Vorstellung ist treffend und konkret.
    Vielleicht könnten Sie allerdings die Eignung der Tools für das Lernen (egal in welchem Kontext) noch deutlicher herausarbeiten. Sind diese Tools in Lernkontexten ungeeignet? Wir und die anderen Teilnehmenden freuen sich über Pro- und Contra-Argumente :-)
    Und: Nicht vergessen, Ihre Beiträge ab dem 2. Themenblock hier (http://www.sooc13.de/portfolio-beitrage/) einzupflegen. Mehr Informationen dazu gibt's hier: http://www.sooc13.de/2013/06/04/neuigkeiten-im-sooc13-wir-sammeln-ihre-portfolio-beitrage/
    Viele Grüße,

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich finde Doodle auch klasse und habe für mich noch einen tollen Anwendungsfall gefunden: Studenten können bei mir darüber Termine vereinbaren. Dafür habe ich einen Account und eine MeetMe-Seite eingerichtet: http://doodle.com/anjalorenz Durch die Integration meiner Google-Kalender können die Studenten sofort sehen, wann ich ev. für sie Zeit hätte und sie können mir direkt Vorschläge für Terminanfragen schicken. Ich spare damit sicher 2-3 Mails zur Terminabhandlung und vor allem das nervige "ich hätte immer Zeit" "mir egal" Hickhack.

    AntwortenLöschen